Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles vom Werbering Treffpunkt Olfen

Weihnachtsbäume schmücken

28.11.2021

Weihnachtsbäume schmücken

Wie im letzten Jahr können ab sofort 40 Weihnachtsbäume in der Olfener Innenstadt von Vereinen, Schulen, Kindergärten oder weiteren Vereinen und Gruppen geschmückt werden. Abiturienten der Wolfhelm-Gesamtschule stellten die Bäume rund um den Marktplatz aus,. Für ihre Arbeit erhielten die Abiturienten eine Spende vom Werbering Treffpunkt Olfen, mit der die Abiturfeier unterstützt wird. Interessierte können sich zum Schmücken einen Baum aussuchen. Wichtig ist, dass sichtbar wird, er den Baumgeschmückt hat. Denn zum Ende der Adventszeit werden die schönsten Weihnachtsbäume vom Werbering prämiert.

Schmücken der Weihnachtsbäume findet statt.

23.11.2021

Der Adventsmarkt wurde zwar abgesagt, doch können Verein. Kindergrärten und andere Gruppen auch in diesem Jahr Weihnachtsbäume in der Innenstadt schmücken. Die Bäume werden am Freitag, 26. Novermber, aufgestellt und können ab Samstag, 27. Novermber, geschmückt werden. Wichig ist, dass an den Bäume zu erkennen ist, wer ihn geschmückt hat. Denn auch in diesem Jahr prämert der Werbering die schönsten Bäume.

Adventsmarkt abgesagt

23.11.2021

Schweren Herzens hat der Werbering Treffpunkt Olfen den für den 4. und 5. Dezember geplanten Adventsmarkt abgesagt.

Nach Abstimmung mit Bürgermeister Wilhelm Sendermann wurde einvernehmlich beschlossen, den Adventsmarkt am 04. Und 05. Dezember in Olfen abzusagen. „Für diese Entscheidung habe ich mit mir gerungen“, so Bürgermeister Wilhelm Sendermann. Mit dem Werbering-Vorsitzenden Matthias Gießler habe ich mich heute abgestimmt, den Adventsmarkt am 04. Und 05. Dezember bei uns in Olfen abzusagen. Hier im Kreis Coesfeld und auch in Olfen sind die Inzidenzen noch relativ niedrig. Da fällt es mir schon schwer, den Menschen diese Freude zu nehmen. Mich hat dazu ein Interview mit dem Chef des Robert-Koch-Instituts Prof. Dr. Roland Wieler am Sonntagabend im heute-journal geprägt, der gesagt hat: „Was wirklich sehr wichtig ist, durch Kontaktbeschränkungen dafür sorgen, dass nicht noch mehr Menschen sich anstecken, das heißt, die Inzidenzen steigen. Und das gilt bundesweit.“ Hier bei uns in NRW können wir mit Kontaktbeschränkungen und vor allem durch 2 G noch entgegenwirken, bei Inzidenzen von bis zu knapp 1000 wie in Brandenburg, Bayern, Sachsen oder Thüringen oder von über 1100 wie in Österreich reicht das schon nicht mehr. Und das möchte ich verhindern. Wir können die absolute Kontrolle bei einer so großen Freiluftveranstaltung nicht gewährleisten. Wenn man aber die Adventsmärkte in den großen Städten sieht oder bedenkt, dass am Samstag beim Bundesligaspiel in Dortmund knapp 58.000 Zuschauer dabei waren, kommt man ins Grübeln. „Aber es ist besser so“, meint Herr Bürgermeister Sendermann. Daher zur Sicherheit aller Beteiligten, die Absage des Adventsmarktes dieses Jahr

Duo "Die Zwei " spielt beim Adventsmarkt

07.11.2021

Das bekannte Musikduo "Die Zwei" spielt beim Adventsmarkt in Olfen. Das Duo spielt am Samstag, 4. Dezember, ab 19 Uhr auf der  Bühne am Markt. Damit beenden Beate Lucas und Andreas Koll den ersten Tag des Adventsmarkts. Am Samstag tritt unter anderem  auch der Männergesangsverein auf.  Der Adventsmarkt öffnet am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr.  Die Bürgerstiftung Unser Leohaus verleiht am Sonntag um 15 Uhr den diesjährigen Bürgerpreis. Höhepunkt für die Kinder wird die Ankunft des Nikolaus gegen 16.30 Uhr sein. Die Geschäfte öffnen am Sonntag um 13 Uhr ihre Türen

Adventsmarkt am 4. und 5. Dezember 2021/Anmeldung noch bis zum 19.11 möglich

03.11.2021

In diesem Jahr findet wieder der Adventsmarkt rund um den Markt in Olfen statt. Die Besucher erwartet am 4. Dezember ab 14 Uhr und am 5. Dezember ab 11 Uhr wieder ein interessantes Programm. Rund 60 Anbieter, unter ihnen auch viele Olfener Vereine, sind vertreten. Auf die Kinder wartet erneut wie vor zwei Jahren das Kinderriesenrad und ein Karussell. Zudem können sie am offenen Feuer wieder Stockbrot herstellen. Bei der Losbude des Werberings warten interessante Gewinne, am Sonntag kommt der Nikolaus vorbei. Auf der Bühne am Marlt treten verschiedene Künstler auf. Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben,